* Tag-Archiv des Schlagwortes ‘Autor’

Leserunde: Das Wesen – Arno Strobel [mit Autor]

Zur Zeit läuft die Leserunde Das Wesen von Arno Strobel im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast – unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn – für die Ermittler und den Täter von damals. Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar – ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache.

Buch-Informationen:
Seiten: 368
Erschienen bei: Fischer
Autor: Arno Strobel
Originaltitel: Das Wesen
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596186323
ISBN-13: 978-3596186327

Weitere Informationen:
Autorenportrait: Arno Strobel
Leserunde: Das Wesen – Arno Strobel
Rezension: Das Wesen – Arno Strobel (Buch)
Weitere Rezensionen: Arno Strobel

Leserunde: Die Farbe der See – Jan von der Bank [privat mit Autor]

Zur Zeit läuft die Leserunde Die Farbe der See von Jan von der Bank im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Ole Storm, ein junger nordfriesischer Segelmacher, gehört zur vierköpfigen Stammbesatzung der Skagerrak, einer Segelyacht der Kriegsmarine, die der Ausbildung von Offiziersanwärtern dient. Im Sommer 1940 unternimmt der Kommandeur der Kadettenschule in Flensburg damit einen in Kriegszeiten recht exzentrischen Segeltörn nach Schweden. Dort kommen drei geheimnisvolle Gäste an Bord, unter ihnen die attraktive Lina, die Ole gehörig den Kopf verdreht. Doch die angeblichen Schweden sind norwegische Agenten einer Widerstandsorganisation, die geheime deutsche Waffenpläne in Empfang nehmen sollen. Als die Gestapo davon Wind bekommt, hetzt sie ein Schnellboot hinterher. Ole Storms ganz spezielle Begabung ist nun gefragt: Der Fischersohn weiß die Oberfläche der See zu lesen und vermag dem Wellenmuster darunter befindliche Strömungs- und Tiefenunterschiede anzusehen. Sein Talent wird das Schicksal der Skagerrak in dem mit gefährlichen Untiefen übersäten Fahrwasser innerhalb der Schären entscheiden.

Buch-Informationen:
Seiten: 418
Erschienen bei: Ullstein
Autor: Jan von der Bank
Originaltitel: Die Farbe der See
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548282350
ISBN-13: 978-3548282350

Weitere Informationen:
Leserunde: Die Farbe der See – Jan von der Bank
Rezension: Die Farbe der See – Jan von der Bank (Buch)
Weitere Rezensionen: Jan von der Bank

Leserunde: Zwanzig Jahre danach – Alexandre Dumas

Zur Zeit läuft die Leserunde Zwanzig Jahre danach von Alexandre Dumas im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Zwanzig Jahre nachher schaut die Welt doch etwas anders aus. Auf verschiedenen Wegen haben sich die Musketiere des Königs, Athos, Porthos und Aramis, in der Welt verstreut, und nur der brave d’Artagnan ist bei der Fahne geblieben. Aber als statt des öden Kasernendienstes Gefahr und Abenteuer locken, sucht er die Freunde wieder auf, um sie für neue Taten zu begeistern.

Buch-Informationen:
Seiten: 409
Erschienen bei: Fischer
Autor: Alexandre Dumas
Originaltitel: Vingt ans après
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596120411
ISBN-13: 978-3596120413

Weitere Informationen:
Leserunde: Zwanzig Jahre danach – Alexandre Dumas
Rezension: Zwanzig Jahre danach – Alexandre Dumas (Buch)
Weitere Rezensionen: Alexandre Dumas

Leserunde: Blackmail – Greg Iles

Zur Zeit läuft die Leserunde Blackmail von Greg Iles im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Als im Mississippi die nackte Leiche eines Mädchens gefunden wird, ist die ganze Gemeinde von Natchez geschockt ═ am meisten aber der Anwalt Penn Cage. Denn er muss erfahren, dass sein bester Freund, der Arzt Drew Elliott, der ihm als Junge einmal das Leben gerettet hat, ein Verhältnis mit der Schülerin hatte und somit unter Mordverdacht steht. Wider Willen übernimmt Penn den Fall und wird hineingerissen in einen Sog von Erpressung, Rassenpolitik und sexuellen Begierden. Seine einzige Chance, den Freund zu retten, ist die Wahrheit zu finden. Eine Wahrheit, die keiner wissen will …

Buch-Informationen:
Seiten: 624
Erschienen bei: Bastei Lübbe
Autor: Greg Iles
Originaltitel: Turning Angel
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404158024
ISBN-13: 978-3404158027

Weitere Informationen:
Leserunde: Blackmail – Greg Iles
Rezension: Blackmail – Greg Iles (Buch)
Weitere Rezensionen: Greg Iles

Leserunde: Der Ripper – Richard Laymon

Zur Zeit läuft die Leserunde Der Ripper von Richard Laymon im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Der berühmteste Serienmörder der Geschichte trifft auf einen der erfolgreichsten Horrorautoren

London, November 1888. Jack the Ripper, der grausamste Serienkiller der Epoche, versetzt die Stadt in Angst und Schrecken. Der sechzehnjährige Trevor wird Zeuge einer seiner entsetzlichen Bluttaten und kann ihm nur mit knapper Not entkommen. Es ist der letzte Mord des Rippers, bevor er England verlässt, um sein finsteres Werk in der Neuen Welt fortzusetzen. Trevor folgt ihm in das unbekannte Land.

Buch-Informationen:
Seiten: 528
Erschienen bei: Heyne
Autor: Richard Laymon
Originaltitel: Savage
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453675819
ISBN-13: 978-3453675810

Weitere Informationen:
Leserunde: Der Ripper – Richard Laymon
Rezension: Der Ripper – Richard Laymon (Buch)
Weitere Rezensionen: Richard Laymon

Leserunde: Die Pest – Albert Camus

Zur Zeit läuft die Leserunde Die Pest von Albert Camus im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Albert Camus’ erfolgreichster Roman in der neuen Übersetzung von Uli Aumüller ­ «Die Pest», 1947 in Frankreich erschienen, gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Der Roman wurde zumeist als politische Allegorie oder als existentialistische Parabel gelesen. Albert Camus seziert hellsichtig das menschliche Handeln im Angesicht der Katastrophe: Die algerische Stadt Oran wird von einer rätselhaften Erscheinung heimgesucht. Die Ratten kommen aus den Kanälen und verenden auf den Straßen. Kurze Zeit später sterben die ersten Menschen an einem heimtückischen Fieber. Schließlich erkennt man: Die Pest wütet in der Stadt. Erst nach einem scheinbar endlosen Jahr verschwindet die Seuche, und die Überlebenden feiern ihre Erlösung. «Natürlich wissen wir, daß die Pest ihr Gutes hat, daß sie die Augen öffnet, zum Nachdenken zwingt. Aber gleichgültig, welche Größe einzelne ihr abgewinnen, muß man ein Irrer, ein Verbrecher oder ein Feigling sein, um die Pest zu bejahen.

Buch-Informationen:
Seiten: 352
Erschienen bei: Fischer
Autor: Albert Camus
Originaltitel: La Peste
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 349922500X
ISBN-13: 978-3499225000

Weitere Informationen:
Leserunde: Die Pest – Albert Camus
Rezension: Die Pest – Albert Camus (Buch)
Weitere Rezensionen: Albert Camus

Leserunde: Spiral – Paul McEuen [Testleserunde mit dem Fischerverlagen]

Zur Zeit läuft die Leserunde Spiral von Paul McEuen im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Er ist kein Virus, er ist 1000x schlimmer. Mikrobiologe Liam Connor besitzt den Pilz, der jeden Menschen in eine tödliche Waffe verwandeln kann. Und dann plötzlich sein mysteriöser Tod: Grausam zugerichtet wird Connor aufgefunden. Vom Todespilz fehlt jede Spur. Musste er für sein Wissen mit dem Leben bezahlen? Wer hat den Todespilz an sich gebracht? Welches Ziel verfolgt er? Wird der Pilz freigesetzt, so dass er die ganze Menschheit gefährden kann? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Mit allen Mitteln muss Liams Assistent Jake verhindern, dass sich die tödliche Infektion weltweit ausbreitet – Paul McEuen gewährt mit seinem atemberaubenden Thriller Einblicke in eine unsichtbare Welt, die für die Menschheit zur unermesslichen Bedrohung werden kann – wenn sie außer Kontrolle gerät..

Buch-Informationen:
Seiten: 400
Erschienen bei: Fischer
Autor: Paul McEuen
Originaltitel: Spiral
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 350210218X
ISBN-13: 978-3502102182

Weitere Informationen:
Leserunde: Spiral – Paul McEuen
Rezension: Spiral – Paul McEuen (Buch)
Weitere Rezensionen: Paul McEuen

Leserunde: Schöpfung außer Kontrolle – Karl Olsberg [mit Autor]

Zur Zeit läuft die Leserunde Schöpfung außer Kontrolle von Karl Olsberg im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Wenn die Maschinen uns nicht mehr brauchen Angenommen, die Entwicklung der Technik folgt demselben evolutionären Prinzip, das für alles Lebendige gilt: Was bedeutet das für unsere Zukunft? Werden Maschinen bald ohne uns auskommen? Wie können wir verhindern, in eine immer verhängnisvollere Abhängigkeit von Systemen zu geraten, die wir immer weniger verstehen? In seiner ebenso klugen wie unterhaltsamen Auseinandersetzung warnt Karl Olsberg eindringlich vor Naivität im Umgang mit den Annehmlichkeiten unserer hochtechnisierten Welt. Auf der Basis neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse belegt er, wie schnell wir uns dem Punkt nähern, an dem wir unser Schicksal nicht mehr selbst in der Hand haben. Aber er weist auch Wege, mit dieser immer komplexeren technischen Umwelt umzugehen. “Wir haben längst die Kontrolle verloren über die Dinge, die wir schufen. Wenn wir eine Zukunft haben wollen, tun wir gut daran, das zu verstehen.” Immer schneller und unaufhaltsamer ist der technische Fortschritt. Schon heute kön-nen wir die uns tagtäglich umgebende Technik kaum noch verstehen. Karl Olsberg stellt als Experte die richtigen Fragen: Sind wir überhaupt die Herren dieser Entwick-lung? Sind wir dazu verdammt, in absehbarer Zeit durch unsere Schöpfung versklavt zu werden? Eindrucksvoll belegt er: Auch die Genese der Technik folgt dem evoluti-onären Prinzip allen Lebens. Schnell drängt sich ein ungeheurer Gedanke auf: der Mensch als Steigbügelhalter auf dem Weg zur Herrschaft der Maschinen. Die Zwangsläufigkeit von Olsbergs Darstellung ist bestechend und beängstigend zugleich. Verständlich fasst er Theorien von Charles Darwin bis zu Richard Dawkins, von Alan Turing, Ray Kurzweil, Stephen J. Gould u.v.a. zusammen und denkt sie konsequent weiter zu dem aufrüttelnden Szenario eines zukünftigen Lebens. Olsberg ist jedoch kein Technikfeind, er warnt lediglich vor der Naivität und Selbstüberschät-zung der Menschen. Gleichzeitig zeigt er, wie wir verantwortlich gegenüber unserer Zukunft und der unserer Kinder handeln.

Buch-Informationen:
Seiten: 297
Erschienen bei: Aufbau Verlag
Autor: Karl Olsberg
Originaltitel: Schöpfung außer Kontrolle
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3351027141
ISBN-13: 978-3351027148

Weitere Informationen:
Autorenportrait: Karl Olsberg
Leserunde: Schöpfung außer Kontrolle – Karl Olsberg
Rezension: Schöpfung außer Kontrolle – Karl Olsberg (Buch)
Weitere Rezensionen: Karl Olsberg

Leserunde: Unter Verschluss – Greg Iles

Zur Zeit läuft die Leserunde Unter Verschluss von Greg Iles im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Penn Cage kennt den Tod wie seine Westentasche: Als Staatsanwalt in Houston hat er sechzehn Menschen in die Todeszelle gebracht. Doch nach dem plötzlichen Tod seiner Frau sehnt er sich nach Ruhe und Frieden. Mit seiner kleinen Tochter begibt er sich in die Stadt seiner Kindheit, um den Schatten der Vergangenheit zu entfliehen. Doch Natchez, Mississippi, ist nicht der Ort, um seine Trauer zu begraben. Ein dunkles Geheimnis umgibt diese Stadt im Süden der USA, ein Geheimnis, das mit den Rassenunruhen der 60er Jahre verknüpft ist, und an dessen Aufdeckung niemand Interesse bekundet. Doch Penn Cage ist ein zu integrer Staatsanwalt, um ungesühnte Verbrechen ═ zumal solche, die bis in die höchsten Kreise des amerikanischen Establishements reichen ═ dem Vergessen anheimzustellen. Eine junge und attraktive Journalistin unterstützt ihn bei den Recherchen, die beide in große Gefahr bringen.

Buch-Informationen:
Seiten: 669
Erschienen bei: Bastei Lübbe
Autor: Greg Iles
Originaltitel: The Quiet Game
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 340414550X
ISBN-13: 978-3404145508

Weitere Informationen:
Leserunde: Unter Verschluss – Greg Iles
Rezension: Unter Verschluss – Greg Iles (Buch)
Weitere Rezensionen: Greg Iles

Leserunde: Die Leiden des jungen Werther – Johann Wolfgang von Goethe

Zur Zeit läuft die Leserunde Die Leiden des jungen Werther von Johann Wolfgang von Goethe im Leserundenforum. Wir freuen uns wie immer über weitere Teilnehmer.

Kurzbeschreibung:
Goethes Briefroman “Die Leiden des jungen Werthers” zählt zu den meistgelesenen Romanen der deutschen Sprache. In ihm berichtet der junge, empfindsame Werther seinem Freund Wilhelm von seiner Liebe zur Amtstochter Lotte, die jedoch bereits mit dem nüchternen Albert verlobt ist. Eine verhängnisvolle Dreiecksbeziehung nimmt ihren Lauf. – Der Roman, der Goethe über Nacht berühmt werden ließ, gilt als Schüsselwerk des Sturm und Drang und hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt.

Buch-Informationen:
Seiten: 111
Erschienen bei: Anaconda
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
Originaltitel: Die Leiden des jungen Werther
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3938484152
ISBN-13: 978-3938484159

Weitere Informationen:
Leserunde: Die Leiden des jungen Werther – Johann Wolfgang von Goethe
Rezension: Die Leiden des jungen Werther – Johann Wolfgang von Goethe (Buch)
Weitere Rezensionen: Johann Wolfgang von Goethe

Seite 1 von 101234510...Letzte Seite »