Rezension: Weiblich, ledig, untot – Mary Janice Davidson [Hörbuch]

Dieser Beitrag ist der 1. Teil der Betsy Taylor Reihe - Mary Janice Davidson

Weiblich, ledig, untot – Mary Janice Davidson

Weiblich ledig untot HoerbuchÜber die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die “The New York Times” und “USA Today” Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

Über die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in “Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen”.

Weiblich, ledig, untot ist der 1. Teil der Serie um Betsy Taylor
1. Teil: “Weiblich, ledig, untot”
2. Teil: “Süß wie Blut und teuflisch gut”
3. Teil: “Happy Hour in der Unterwelt”
4. Teil: “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”
5. Teil: “Nur über meine Leiche”
6. Teil: “Biss der Tod euch scheidet”
7. Teil: “Wer zuletzt beißt”

Meine Meinung:
Betsy Taylor hat gerade ihren Job und kurz darauf bei einem Autounfall ihr Leben verloren. Im Sarg liegend muss sie allerdings feststellen, dass sie in Wirklichkeit gar nicht tot ist. Mehrere Selbstmordversuche scheitern, stattdessen nimmt sie bei sich einen unstillbaren Durst auf Blut wahr… Mit anderen Worten: Betsy ist jetzt ein Vampir und muss diese Tatsache zunächst einmal ihrer Familie und bester Freundin schonend beibringen. Doch dann wird Betsys Dasein noch komplizierter, denn laut einer alten Prophezeiung soll ausgerechnet sie die neue Königin der Vampire sein, die sie fortan nicht mehr in Ruhe lassen. Davon hält Betsy rein gar nichts und sie versucht mit allen Mitteln, in ihr altes Lebens zurückzukehren, was sich als unmöglich herausstellt.
Fans von “Sex and the City” kommen bei diesem frechen Roman voll auf ihre Kosten: Betsy liebt Schuhe von allen Markenherstellern und ist wenn es um Schuhe geht bestechlich bis in die Haarspitzen. Ihre Geschichte ist ein großer Spaß und lebt natürlich von der Situationskomik, z.B. wenn ihr in den unmöglichsten Situationen ihre Zähne wachsen und sie nicht richtig sprechen kann.

Zum Buch hätte ich wohl nie gegriffen, aber als Hörbuch ist “Weiblich, ledig, untot” dank der Sprecherin Nana Spier ein absolutes Hörerlebnis, das ich nur empfehlen kann. Wie sie die Rolle der Betsy spricht, macht Riesenspaß und zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist, eine gute Sprecherin für die Hörversion eines Buches zu haben. Ich werde mir schon bald den 2. Teil “Süß wie Blut und teuflisch gut” anhören und bin mir sicher, auch hier viel Spaß zu haben.

Es gibt das Hörbuch von Argon (3 CDs) oder als Download von Audible.de – “Weiblich, ledig, untot”. Ich habe die ungekürzte Audible Version gehört.

Hörbuch-Informationen:
Spieldauer: 8 Std. und 29 Min. (ungekürzt)
Erschienen bei: Audible (ungekürzt) und Argon Hörbuch (3 CDs, gekürzt)
Autorin: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Originaltitel: Undead and Unwed
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3866108354
ISBN-13: 978-3866108356

Weitere Informationen:
Bücherserie: Mary Janice Davidson
Rezension: Weiblich, ledig, untot – Mary Janice Davidson (Buch)
Rezension: Weiblich, ledig, untot – Mary Janice Davidson (Hörbuch)
Weitere Rezensionen: Mary Janice Davidson

Rezension: Süß wie Blut und teuflisch gut – Mary Janice Davidson [Hörbuch]

Dieser Beitrag ist der 2. Teil der Betsy Taylor Reihe - Mary Janice Davidson

Süß wie Blut und teuflisch gut – Mary Janice Davidson

Suess wie Blut und teuflisch gut HoerbuchÜber die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die “The New York Times” und “USA Today” Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

Über die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in “Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen”.

Süß wie Blut und teuflisch gut ist der 2. Teil der Serie um Betsy Taylor
1. Teil: “Weiblich, ledig, untot”
2. Teil: “Süß wie Blut und teuflisch gut”
3. Teil: “Happy Hour in der Unterwelt”
4. Teil: “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”
5. Teil: “Nur über meine Leiche”
6. Teil: “Biss der Tod euch scheidet”
7. Teil: “Wer zuletzt beißt”

Meine Meinung:
Betsy, die – zumindest wenn es nach dem “Buch der Toten” geht – mit Sinclair seit dem Ende des 1. Teils so etwas wie “verheiratet” ist, hat sich immer noch nicht an die Situation gewöhnen können. Dass sie die Königin der Vampire sein soll, will sie ebenfalls nicht wahrhaben. Trotzdem versucht sie ihr Leben so gut wie möglich, sprich wie vor ihrem Tod, zu leben. Dazu gehört auch ein neuer Job, denn den hatte Betsy ja kurz vor ihrem Tod verloren. Sie wird Schuhverkäuferin bei Marcys, kann sich hier aber leider oft nicht von ihren Lieblingen trennen, so dass sie potenziellen Kunden sogar vom Kauf abrät. Doch nicht nur in ihrem Job hat Betsy mit Problemen zu kämpfen, sie muss sich auch mit den anderen Vampiren auseinandersetzen, die ihre Hilfe benötigen.Es kam zu mehreren Überfällen von Vampiren und von Betsy als Königin wird nun erwartet, dass sie den Hilfegesuchen nachkommt. Als sie sich darauf einlässt, überschlagen sich die Ereignisse…

Der zweite Teil der Serie steht dem ersten in nichts nach, er ist meines Erachtens sogar einen Tick schneller. Da die Charaktere schon aus dem ersten Teil bekannt sind, ist man sofort in der Handlung drin. Mittelpunkt der Geschichte ist natürlich die schlagfertige Betsy, die sich auch vom größten Chaos nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt und immer ein flottes Sprüchlein auf den Lippen hat. Ihr ausgeprägter Mode- und Schuhtick ist ihr oft wichtiger als andere Dinge im Leben, was natürlich für jede Menge Situationskomik sorgt.

Dieses Hörbuch lebt, wie schon der erste Teil, von der grandiosen Sprecherin Nina Spier, die diese Hörbuchreihe zu einem echten Kopfkino und großem Hörvergnügen werden lässt. Sie interpretiert die verschiedenen Rollen so unglaublich lebendig und witzig, dass man sich dem einfach nicht entziehen kann. Mir hat dieser zweite Teil so gut gefallen, dass ich mir auch die anderen beiden Bände der Reihe anhören werde.

Es gibt das Hörbuch von Argon (3 CDs) oder als Download von Audible.de – “Süß wie Blut und teuflisch gut”. Ich habe die ungekürzte Audible Version gehört.

Hörbuch-Informationen:
Spieldauer: 6 Std. und 24 Min. (ungekürzt)
Erschienen bei: Audible (ungekürzt) und Argon Hörbuch (3 CDs, gekürzt)
Autorin: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Originaltitel: Undead and Unemployed
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3866108362
ISBN-13: 978-3866108363

Weitere Informationen:
Bücherserie: Mary Janice Davidson
Rezension: Süß wie Blut und teuflisch gut – Mary Janice Davidson (Buch)
Rezension: Süß wie Blut und teuflisch gut – Mary Janice Davidson (Hörbuch)
Weitere Rezensionen: Mary Janice Davidson

Rezension: Happy Hour in der Unterwelt – Mary Janice Davidson [Hörbuch]

Dieser Beitrag ist der 3. Teil der Betsy Taylor Reihe - Mary Janice Davidson

Happy Hour in der Unterwelt – Mary Janice Davidson

Happy Hour in der Unterwelt HoerbuchÜber die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die “The New York Times” und “USA Today” Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

Über die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in “Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen”.

Happy Hour in der Unterwelt gut ist der 3. Teil der Serie um Betsy Taylor

1. Teil: “Weiblich, ledig, untot”
2. Teil: “Süß wie Blut und teuflisch gut”
3. Teil: “Happy Hour in der Unterwelt”
4. Teil: “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”
5. Teil: “Nur über meine Leiche”
6. Teil: “Biss der Tod euch scheidet”
7. Teil: “Wer zuletzt beißt”

Meine Meinung:
Betsy, die im 3. Teil der Serie jetzt Besitzerin eines Nachtclubs ist, muss feststellen, dass der Club kurz vor der Pleite steht und ihre Angestellten nur das machen, was sie wollen. Während sie sich noch Gedanken darüber macht, wie sie dem Nachtclub zu mehr Erfolg verhelfen kann und ob der Ruin nicht doch noch abgewendet werden kann, erfährt sie, dass ihre Stiefmutter schwanger ist. Doch das ist nicht die einzige Nachricht aus ihrer Familie. Nein, ihre Stiefmutter hatte schon vor langer Zeit ein Mädchen zur Welt gebracht und nach der Geburt ausgesetzt. Dieses Mädchen, ihre Halbschwester Laura, soll die Tochter des Teufels sein und aus diesem Grund vertieft sich Betsy zum ersten Mal in das Buch der Toten. Leider liest sie zu lange in dem gefährlichen Buch und dreht danach völlig durch. Obwohl sie sehr unglücklich darüber ist, verscherzt sie es sich mit allen Freunden.
In dieser Zeit lernt sie Laura kennen und kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieses liebe und harmlose Mädchen die Tochter des Teufels sein soll. Doch als Betsy Probleme in der Bar bekommt, zeigt Laura, was wirklich in ihr steckt…
Während Betsy versucht, sich mit ihren Freunden zu versöhnen, stellt sie fest, dass ihr sehr viel mehr an Sinclair liegt, als sie sich je eingestehen wollte….

Der dritte Teil der Serie macht ebenso viel Spaß wie die Vorgängerbände, man sollte sie nur unbedingt der Reihe nach hören, um nichts zu verpassen und auch alle Hintergründe nachvollziehen zu können. Gut gefallen hat mir in diesem Band, dass Betsy mal von einer ganz anderen, bösen Seite gezeigt wurde. Laura als Tochter des Teufels, die aufflammende Liebe zu Sinclair, der Streit mit ihrer besten Freundin Jass – mit diesen neuen Figuren, Verwicklungen und Konflikten hat die Serie weitere spannende und unterhaltsame Handlungsstränge hinzugewonnen – ich bin sehr gespannt, ob es im 4. Band so abwechslungsreich weiter geht.

Nana Spier liest auch diesen 3. Teil wieder phänomenal, ihr ist sicherlich der große Erfolg der Hörbuchreihe zu verdanken, die ich jedem, der mit Fantasy etwas anfangen kann, ans Herz legen möchte!

Es gibt das Hörbuch von Argon (3 CDs) oder als Download von Audible.de – “Happy Hour in der Unterwelt”. Ich habe die ungekürzte Audible Version gehört.

Hörbuch-Informationen:
Spieldauer: 5 Std. und 32 Min. (ungekürzt)
Erschienen bei: Audible (ungekürzt) und Argon Hörbuch (3 CDs, gekürzt)
Autorin: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Originaltitel: Undead and Unappreciated
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3866108370
ISBN-13: 978-3866108370

Weitere Informationen:
Bücherserie: Mary Janice Davidson
Rezension: Happy Hour in der Unterwelt – Mary Janice Davidson (Buch)
Rezension: Happy Hour in der Unterwelt – Mary Janice Davidson (Hörbuch)
Weitere Rezensionen: Mary Janice Davidson

Rezension: Untot lebt sich’s auch ganz gut! – Mary Janice Davidson [Hörbuch]

Dieser Beitrag ist der 4. Teil der Betsy Taylor Reihe - Mary Janice Davidson

Untot lebt sich’s auch ganz gut! – Mary Janice Davidson

Untot lebt sich's auch ganz gut HoerbuchÜber die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die “The New York Times” und “USA Today” Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

Über die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in “Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen”.

Untot lebt sich’s auch ganz gut! gut ist der 4. Teil der Serie um Betsy Taylor
1. Teil: “Weiblich, ledig, untot”
2. Teil: “Süß wie Blut und teuflisch gut”
3. Teil: “Happy Hour in der Unterwelt”
4. Teil: “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”
5. Teil: “Nur über meine Leiche”
6. Teil: “Biss der Tod euch scheidet”
7. Teil: “Wer zuletzt beißt”

Meine Meinung:
Betsy möchte ihren Eric Sinclair heiraten. Sie sind zwar laut dem “Buch der Toten” schon lange verheiratet, doch Betsy möchte ihren Traum von einer Hochzeit mit allem Drum und Dran verwirklichen. Eric ist einverstanden, doch die Hochzeitsvorbereitungen nerven ihn zusehends und dass der Hochzeitstermin schon mehrfach verschoben wurde, trägt nicht gerade zu seiner ohnehin geringen Begeisterung bei.
Als wäre das nicht genug, platzt Detective Nick Berry mitten in die Vorbereitungen und warnt Betsy vor einem Serienkiller, der in ihrer Gegend sein Unwesen treibt und in dessen Beuteschema Betsy passen könnte. Für so etwas hat Betsy gerade überhaupt keine Zeit, bis ein Geist auftaucht, der als Opfer des Serienkillers Betsy um Hilfe bittet. Zusammen mit Laura macht sie sich auf die Spur des Serienkillers und hier muss sich Betsy zu ihrem Entsetzen fragen, ob Laura etwa auf die dunkle Seite der Macht wechselt…

Im 4. Band der Betsy-Reihe gibt es zum ersten Mal keinen einzelnen großen Handlungsstrang, der sich durch das komplette Hörbuch zieht, sondern viele kleine Nebenstränge, die allerdings alle vor sich hin plätschern. Dieser Band ist auch ca. 3 Stunden kürzer als der erste Band der Reihe, was möglicherweise dazu beiträgt, dass die Handlung weniger Tiefgang hat. Trotzdem macht es mir weiterhin viel Spaß, der Sprecherin Nana Spier zu lauschen. Ihr gelingt es wunderbar, Betsy und ihren Freunden Leben einzuhauchen. Es ist deshalb auch gar nicht unbedingt der Inhalt des Hörbuches, der mich an dieser Serie so fasziniert, sondern vor allem, wie Nana Spier die Figuren interpretiert. Damit kann man auch mal großzügig über einen etwas flachen Inhalt hinweghören und hat trotzdem seinen Spaß.
Ich bin jetzt schon auf die weiteren Fortsetzungen gespannt, denn mit Nana Spier als Sprecherin kann eigentlich nicht viel schief gehen.

Es gibt das Hörbuch von Argon (3 CDs, ab Januar 2010) oder als Download von Audible.de – “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”. Ich habe die ungekürzte Audible Version gehört.

Hörbuch-Informationen:
Spieldauer: 5 Std. und 09 Min. (ungekürzt)
Erschienen bei: Audible (ungekürzt) und Argon Hörbuch (3 CDs, gekürzt)
Autorin: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Originaltitel: Undead and Unreturnable
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839810035
ISBN-13: 978-3839810033

Weitere Informationen:
Bücherserie: Mary Janice Davidson
Rezension: Untot lebt sich’s auch ganz gut! – Mary Janice Davidson (Buch)
Rezension: Untot lebt sich’s auch ganz gut! – Mary Janice Davidson (Hörbuch)
Weitere Rezensionen: Mary Janice Davidson

Rezension: Nur über meine Leiche – Mary Janice Davidson [Hörbuch]

Dieser Beitrag ist der 5. Teil der Betsy Taylor Reihe - Mary Janice Davidson

Nur über meine Leiche – Mary Janice Davidson

Über die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die “The New York Times” und “USA Today” Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

Über die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in “Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen”.

“Nur über meine Leiche” ist der 5. Teil der Serie um Betsy Taylor
1. Teil: “Weiblich, ledig, untot”
2. Teil: “Süß wie Blut und teuflisch gut”
3. Teil: “Happy Hour in der Unterwelt”
4. Teil: “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”
5. Teil: “Nur über meine Leiche”
6. Teil: “Biss der Tod euch scheidet”
7. Teil: “Wer zuletzt beißt”

Meine Meinung:
Betsy und Sinclair wollen nun endlich heiraten und stecken erneut in den Hochzeitsvorbereitungen. Aus Europa treffen sehr versnobte Vampire ein, um ihnen ihre Aufwartung zu machen, was mal wieder für viel Trubel im Hause sorgt. Mitten in diesem Chaos erfährt Betsy, dass ihre beste Freundin an Krebs erkrankt ist und im Krankenhaus behandelt werden muss. Nun muss sie für ihre Freundin da sein und sich gleichzeitig mit den Europäern herumärgern. Doch damit nicht genug der Probleme, auf dem Dachboden lebt ein Zombie, der Betsy auch noch auf Trab hält.
George das Biest, bekannt aus den Vorgängerbänden, entwickelt in diesem Band seine menschlichen Züge noch weiter und wird so eine immer interessantere Nebenfigur.

In diesem 5. Band der Betsy Taylor Reihe wird alles nur kurz angerissen, nichts richtig ausgefeilt erzählt. Alles plänkelt so vor sich hin, es wirkt, als ob aus einem Buch zwei gemacht wurden und die Story aufgeteilt werden musste. So bleibt leider der Eindruck, eines “unfertigen” Teils. Im Anschluss folgt noch eine Kurzgeschichte “Untot in Not”, die vom Sinn her eigentlich an den Anfang des Buches gehört hätte, denn hier wird die Werwölfin Antonia eingeführt, sie sich nicht wandeln kann.

Meine Empfehlung: Wenn man dieses Hörbuch hört, sollte man direkt den 6. Band der Reihe “Biss der Tod euch scheidet” anschließen, um eine komplette Rahmenhandlung zu erhalten.

Nana Spier sorgt als Sprecherin gewohnt souverän dafür, dass einem das Hörbuch trotz lückenhafter Inhalte nicht langweilig wird.

Es gibt das Hörbuch von Argon oder als Download von Audible.de – “Nur über meine Leiche” . Ich habe die ungekürzte Audible Version gehört.

Hörbuch-Informationen:
Spieldauer: 6 Std. und 34 Min. (ungekürzt)
Erschienen bei: Audible (ungekürzt) und Argon Hörbuch (3 CDs, gekürzt)
Autorin: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Originaltitel: (Undead and Uneasy)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839810043
ISBN-13: 978-3839810040

Weitere Informationen:
Bücherserie: Mary Janice Davidson
Rezension: Nur über meine Leiche – Mary Janice Davidson (Buch)
Rezension: Nur über meine Leiche – Mary Janice Davidson (Hörbuch)
Weitere Rezensionen: Mary Janice Davidson

Rezension: Biss der Tod euch scheidet – Mary Janice Davidson [Hörbuch]

Dieser Beitrag ist der 6. Teil der Betsy Taylor Reihe - Mary Janice Davidson

Biss der Tod euch scheidet – Mary Janice Davidson

Über die Autorin:
Die amerikanische Autorin Mary Janice Davidson, geboren 1970, ist bekannt für ihre paranormalen Romanzen. Bekannt wurde sie in erster Linie mit den Geschichten der untoten Betsy Taylor, mit der sie es sogar auf die “The New York Times” und “USA Today” Bestsellerlisten schaffte. Mary Janice Davidson lebt heute mit ihrer Familie in Minnesota.

Über die Sprecherin:
Die Schauspielern Nana Spier, geboren 1971 in Berlin, wurde an der Maria Körber Schauspielschule ausgebildet. Bekannt wurde sie vor allem als deutsche Feststimme international bekannter Schauspielerinnen wie Sarah Michelle Gellar und Drew Barrymore. Daneben wirkte sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin mit, z.B. in “Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen”.

“Biss der Tod euch scheidet” gut ist der 6. Teil der Serie um Betsy Taylor
1. Teil: “Weiblich, ledig, untot”
2. Teil: “Süß wie Blut und teuflisch gut”
3. Teil: “Happy Hour in der Unterwelt”
4. Teil: “Untot lebt sich’s auch ganz gut!”
5. Teil: “Nur über meine Leiche”
6. Teil: “Biss der Tod euch scheidet”
7. Teil: “Wer zuletzt beißt”

Meine Meinung:
Betsy und Eric Sinclair stehen nun endlich unmittelbar vor ihrer Hochzeit, doch die Ereignisse überschlagen sich nur so. Eric, Marc, Antonia und Garret sind plötzlich alle unauffindbar und Betsy hat nicht die leiseste Ahnung, wohin alle ohne Abmeldung verschwunden sind.
Dann verunglücken Betsys Vater und ihre Stiefmutter Ant bei einem Verkehrsunfall tödlich und Betsy kann noch nicht einmal mit Jessica als Begleitung zur Beerdigung rechnen, da Jessica immer noch wegen ihrer Krebserkrankung im Krankenhaus behandelt wird. Nach der Beerdigung erfährt Betsy, dass sie die Vormundschaft für Baby John bekommen hat und sich ab sofort um den Kleinen kümmern muss. Doch als ob diese Probleme noch nicht ausreichen würden, steht eines Tages ein Teil von Antonias Rudel vor der Tür, die so in Sorge um Antonia sind, dass sie sich gar nicht mit reden aufhalten, sondern direkt zuschlagen…

“Biss der Tod euch scheidet” gehört zu den besten Teilen der Betsy Taylor Reihe, dieser Band ist von Anfang bis Ende durchdacht, rundum schlüssig und spannend wie lustig zugleich. Die Hochzeit wird am Ende des Hörbuches leider nur sehr kurz abgehandelt, was ein wenig schade ist, weil man ja seit mehreren Bänden darauf gewartet hatte. Wie auch im 5. Band schließt hier eine Kurzgeschichte an, die dieses Mal aber direkt die Geschichte des Buches fortsetzt und den Band so zusätzlich mit dem Anfang der Flitterwochen abrundet.

Die Sprecherin Nana Spier kann man nur als großartig bezeichnen, dank ihr ist die Betsy Taylor Reihe im Hörbuch so erfolgreich und sorgt dafür, dass man schon wieder gespannt auf den nächsten Teil der Reihe wartet.

Es gibt das Hörbuch von Argon (3 CDs, ab Januar 2010) oder als Download von Audible.de – “Biss der Tod euch scheidet”. Ich habe die ungekürzte Audible Version gehört.

Hörbuch-Informationen:
Spieldauer: 6 Std. und 44 Min. (ungekürzt)
Erschienen bei: Audible (ungekürzt) und Argon Hörbuch (3 CDs, gekürzt)
Autorin: Mary Janice Davidson
Sprecherin: Nana Spier
Originaltitel: (Undead and Uneasy)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3839810051
ISBN-13: 978-3839810057

Weitere Informationen:
Bücherserie: Mary Janice Davidson
Rezension: Biss der Tod euch scheidet – Mary Janice Davidson (Buch)
Rezension: Biss der Tod euch scheidet – Mary Janice Davidson (Hörbuch)
Weitere Rezensionen: Mary Janice Davidson